Für Patienten

Checklisten für Aufnahme und Klinikaufenthalt

Checkliste für die Aufnahme

Bei Ihrer Aufnahme werden Sie oder Ihre Angehörigen um einige Auskünfte gebeten. Diese Angaben werden für Ihre medizinische Versorgung und für die Abrechnung der Behandlungskosten benötigt. Es wird ein Behandlungsvertrag abgeschlossen, der die rechtliche Beziehung zwischen Ihnen und der Klinik klärt. Unsere allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) sind in unserem Aufnahmebüro zur Einsichtnahme ausgelegt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Klinik sind selbstverständlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.
 

Woran Sie bei der Aufnahme denken sollten:

  • Personalausweis, Krankenkassenkarte

  • Ggf. Kopie der Patientenverfügung

  • Unterlagen über private Zusatzversicherungen

  • Unterlagen aus Sprechstunde (z.B. Aufklärungsformular)

  • Wenn vorhanden, Einweisungsschein Ihres Haus- oder Facharztes

  • Unterlagen über die Erkrankung (aktuelle Röntgenbilder, Laborwerte etc.)

  • Medikamentenplan

  • Allergie- und Impfpass, Blutgruppenausweis

  • Vorbefunde und vom Klinikum ausgegebene Dokumente

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der Zentralen Patientenaufnahme.

 

Checkliste für den Klinikaufenthalt

Während Ihres Krankenhausaufenthaltes sollten Sie die persönlichen Dinge benutzen, mit denen Sie sich auch zu Hause pflegen und wohlfühlen. Einschränkungen sind evtl. durch Ihre Erkrankung gegeben. Sollten Sie eine Arbeitgeberbescheinigung benötigen, informieren Sie Ihre Pflegekraft bitte rechtzeitig.

Woran Sie bei einem Klinikaufenthalt denken sollten:

  • Wäsche/ Nachtwäsche
  • Bademantel
  • bequeme Hauskleidung (z.B. Trainingsanzug)
  • Hausschuhe, Badepantoletten, Anti-Rutsch-Socken
  • Handtücher, Waschlappen
  • Kamm/Bürste, Seife/Körperpflegemittel, Nagelpflegeutensilien, Rasierzeug, Zahnpflegemittel, ggf. Prothesenpflegemittel
  • Brille, Hörgerät, Gehstock

Medikamentenplan

Wenn Ihr Arzt Ihnen verordnet hat, bestimmte Medikamente abzusetzen oder am Tag der Aufnahme nüchtern bei uns zu erscheinen, bitten wir Sie, unsere Mitarbeiter rechtzeitig darüber zu informieren.


Wertsachen

Wir empfehlen Ihnen, größere Geldbeträge, Schmuck und Wertsachen zu Hause zu lassen, da wir für deren mögliches Abhandenkommen aus dem Krankenzimmer keine Haftung
übernehmen können. Kleinere Wertsachen können Sie zum Einschließen in einem Tresor an der Rezeption abgeben.