Gut zu wissen

Patientenfürsprecher

Der Patientenfürsprecher bietet Ihnen direkt im Klinikum Sprechstunden an, bei denen er für konkrete Hilfe bei Problemen im Krankenhausalltag als Ihr „Begleiter“ sorgt. Außerdem unterstützt er Sie bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte tatkräftig oder vermittelt Beratungsangebote wie die Seelsorge. Er kann Sie auch bei der Einsicht in Ihre Krankenunterlagen unterstützen.

Die Aufgaben des Patientenfürsprechers sind vielfältig:

  • er fungiert als vertrauensvoller Ansprechpartner und zusätzliches Bindeglied an der Schnittstelle zwischen Patienten und Klinikum
  • er ist nicht weisungsgebunden, unterliegt der Schweigepflicht und ist ehrenamtlich tätig
  • er arbeitet mit dem Beschwerdemanagement sowie dem internen Klinikteam von Service und Qualität zusammen
  • er unterstützt Patienten und Angehörige bei Problemen und Kritik
    • wenn sie Wünsche und Verbesserungsvorschläge haben
    • wenn sie Lob und Anerkennung weitergeben wollen
    • auch wenn sie das Krankenhaus bereits verlassen haben

Ralf Weißenborn
Ralf Weißenborn

-Patientenfürsprecher- 

Sprechstunde:

Mittwochs von 14 bis 17 Uhr

Tel.: 05151/97-3300