Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

07.09.2018, Hameln

Gedenken an Verstorbene

Zeit für Erinnerung am 15.09.18

Mitglieder des Palliativ-Teams und die Krankenhausseelsorge am Sana Klinikum Hameln-Pyrmont laden am Samstag, den 15. September, um 15 Uhr zu einer Zeit für Erinnerung in den „Raum der Stille“ des Klinikums ein. Angehörige von Verstorbenen und Menschen, die Sterbende begleiten, erhalten mit der Veranstaltung einen Raum für ihre Trauer.

Das Leben ist endlich, doch über das Sterben spricht man nicht gerne. Sterben ist Teil des Lebens und doch fällt der Abschied oft schwer, kommt unvorhergesehen oder fühlt sich ungerecht an. Die Trauer braucht ihren Raum, die Verarbeitung der Situation ihre Zeit und Begleitung. Mitarbeitende des Klinikums aus den verschiedenen Berufsgruppen und die Krankenhausseelsorge begleiten Patienten und deren Angehörige mitunter über längere Zeit auf diesem Weg oder begegnen einander kurz und trotzdem sehr intensiv.

Der Trauer einen Raum geben ist das Ansinnen der Trauerbegleiterinnen aus der Pflege, Sabine König und Barbara Vahldieck. Gemeinsam mit der Klinikseelsorge haben sie einen Nachmittag für das Gedenken an Verstorbene initiiert. „Wir möchten mit der Behandlung den Patienten nicht nur die bestmögliche Lebensqualität in der verbleibenden Zeit geben, sondern auch die Angehörigen in ihrer Trauer nicht allein lassen“, erklären die Fachkrankenschwestern Palliativ. Eingeladen sind an jedem 3. Samstag im September alle Angehörigen und Freunde, ebenso wie die Mitarbeitenden des Klinikums, niedergelassene Palliativmediziner, Hospize, Hospizvereine und ambulante Palliativpflegedienste. „Wir gedenken in der Zeit für Erinnerung gemeinsam mit den Angehörigen der Verstorbenen. Die Zeit für Erinnerung ist kein Gottesdienst; Menschen aller Glaubensrichtungen sind herzlich eingeladen. Es wird ein Raum zum Gedenken mit Musik, Licht und kleinen Texten eröffnet. Es ist eine Zeit zum Innehalten, zum Kraft und Mut schöpfen“, betont Birgit Hodemann, Seelsorgerin am Sana Klinikum Hameln-Pyrmont. Im Anschluss besteht bei Kaffee und Gebäck die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch.

 

Kontakt

Natalie Arnold
Sana Klinikum Hameln Pyrmont GmbH
St. Maur Platz 1 | 31785 Hameln

Telefon 05151 97 2345 | E-Mail: natalie.arnold@sana.de