Zu den Inhalten springen
{$labelReferenzfeld}

Kontextnavigation

    Herzlich willkommen im Sana Klinikum Hameln-Pyrmont

    Das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont bietet mit seinem breitgefächerten Leistungsangebot eine zeitgemäße medizinische Versorgung. Fortschrittliche Medizintechnik und qualifiziertes Fachpersonal tragen dazu bei, dass den Bewohnern im Landkreis Hameln-Pyrmont umfassende Hilfe zur Verfügung steht.
    Erfahren Sie das Neueste aus Medizin und Pflege, lernen Sie den Arbeitsalltag bei Deutschlands drittgrößtem privaten Krankenhausverbund kennen und tauschen Sie sich zu Gesundheitsthemen aus.
    • Chefarzt Dr. Sixtus Allert erneut auf Focus-Bestenliste

      Zum fünften Mal zählt Dr. Sixtus Allert in den Bereichen Brustchirurgie und Bodylift zu den besten Medizinern Deutschlands

      Hameln, 05.07.2017. Die renommierte Focus-Ärzteliste hat den Chefarzt der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie - Handchirurgie am Sana Klinikum Hameln-Pyrmont, Dr. Sixtus Allert, unter die besten Mediziner Deutschlands in Brustchirurgie und Bodylift gewählt.

      In der Ärzteliste 2017 hat das Nachrichtenmagazin erneut die Namen von Top-Spezialisten aus ganz Deutschland veröffentlicht. Bereits in den vergangen vier Jahren wurde Dr. Allert in das Focus-Ranking aufgenommen. Berücksichtigt wurde neben der Qualität in der Diagnostik und Therapie vor allem die Expertise bei komplexen Eingriffen in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Die Focus-Ärzteliste gilt als wichtiger Wegweiser für Patienten. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Mein Dank gilt insbesondere meinem Team, ohne das eine medizinische Versorgung auf diesem Niveau so nicht möglich wäre“, betont Dr. Allert. Maßgeblich für die erfolgreiche Behandlung im Fachgebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie seien neben der ausgewiesenen fachlichen Expertise auch der hohe Standard bei den Eingriffen und die etablierte Zusammenarbeit bewährter fachbereichsübergreifender Teams am Hamelner Klinikum.

      Der Fachbereich Plastische, Ästhetische und Handchirurgie steht seit 2006 unter der Leitung von Dr. Allert. Die Medizinischen Schwerpunkte der Abteilung liegen in der  Wiederherstellungschirurgie, insbesondere nach drastischen Gewichtsverlusten, der Brustchirurgie, der Ästhetischen Chirurgie sowie der Handchirurgie. „Ich bin froh, mit meinem Team und der Sana hier ein solch umfangreiches Spektrum anbieten zu können. So können wir zusammen mit unseren Nachbarfächern, wie der Unfallchirurgie, eine Versorgung aus einem Guss anbieten“, erläutert Chefarzt Dr. Allert und fügt hinzu: „Auch unser Adipositas-Netzwerk ist mittlerweile so etabliert, dass Patienten aus ganz Niedersachsen zu uns kommen“.

      Die FOCUS-Ärzteliste 2017 weist 58 medizinische Spezialisierungen aus 14 Fachgebieten auf. Insgesamt wurden 46 Sana Ärzte in 52 Kategorien aufgenommen – sechs Sana Spitzenmediziner tauchen also in gleich zwei Kategorien auf. Für die Aufnahme in die FOCUS-Ärzteliste 2017 mussten die betreffenden Mediziner häufig von Fachkollegen empfohlen werden. Weitere Daten wurden in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten, Fachgesellschaften, Patientenverbänden, regionalen Selbsthilfegruppen und Fachkongressen durch entsprechende Befragungen erhoben. Auch Patientenäußerungen zu Ärzten und Kliniken in Internet-Foren und die Anzahl fachwissenschaftlicher Publikationen trugen zur Bewertung bei.

    • Auszeichnung für die Hygiene

      Silber-Zertifikat der Aktion Saubere Hände für das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont

      Hameln, 15.06.2017. Nach dem  Bronze-Zertifikat  2015  hat  das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont  im Juni 2017  für die erfolgreiche Umsetzung  der Maßnahmen und Qualitätsstandards  von der  Aktion „Saubere Hände“ das Silber-Zertifikat verliehen bekommen.

      Das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont nimmt seit 2007 am Modul Hand-KISS des Nationalen Referenzzentrums für Surveillance von nosokomialen Infektionen (NRZ) teil. Mit Hand-KISS wird der durchschnittliche Händedesinfektionsmittelverbrauch pro Patient in 24 Stunden erfasst und durch das NRZ im Vergleich zu allen teilnehmenden Krankenhäusern ausgewertet. Durch die Krankenhaushygiene werden die Daten grafisch aufgearbeitet, in der Hygienekommission besprochen und den Stationen präsentiert. Ziel der weltweiten Initiative ist die Verbesserung der Patientensicherheit durch die Vermeidung von Infektionen.
      Seit 2012 ist das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont Mitglied bei der Aktion Saubere Hände. Die Händehygiene wird hierbei zusätzlich durch Vor-Ort-Beobachtungen überprüft (Compliancemessung) und ebenfalls durch das NRZ  ausgewertet. Grundlage sind die 5 Indikationen der Händedesinfektion nach den WHO-Kriterien.
      Die systematische Verankerung  der Aktion Saubere Hände im Haus wurde durch Darlegung von Struktur- und Prozessparametern, regelmäßige  Aus- und Fortbildungen des Personals, Durchführung von Aktionstagen zur Händehygiene, Nachweis der Nachhaltigkeit der Maßnahmen sowie Messung und Feedback eindrucksvoll belegt. Dr. Andreas Schiebeler, Leiter der Krankenhaushygiene, freut sich über die Auszeichnung: „Es ist eine besondere Wertschätzung, dass mit dem Erhalt des Silber-Zertifikates die Qualität der Hygiene im Sana Klinikum auch von extern bestätigt wird.“

    • Patientenakademie

      Information und Beratung rund um Ihre Gesundheit, wichtige medizinische Themen und Krankheiten bietet unsere Patientenakademie.