Zu den Inhalten springen

Klinik für Urologie

Die Urologische Klinik betreut jährlich etwa 1.300 stationäre, vorwiegend operative Patienten und rund 600 Notfall- bzw. ambulante Patienten. Ferner werden etwa 600 stationäre Patienten anderer Abteilungen konsiliarisch untersucht und behandelt.

Schwerpunkte sind endoskopische Operationen, offene Tumorchirurgie (bei Nieren-, Blasen-, Prostata- und Hodenkrebs), kinderchirurgische Operationen (bei Anomalien der Harnwege und der männlichen Genitalorgane), Behandlung von Harnsteinen (durch extracorporale Stoßwel-
lenlithotripsie sowie transuretrale oder perkutane endoskopische Verfahren) und die Neuro-Urologie (bei Rückenmarksverletzungen oder Schädigungen des zentralen Nervensystems).

 

Sekretariat: 05151 / 97-2211

Unsere Patienten empfehlen uns:
Urologie
Weiterempfehlungsrate
95,1%
PKV Gütesiegel
Wir sind mit dem Gütesiegel der Privaten Krankenversicherung ausgezeichnet.